Antrieb.

smart fortwo electric drive coupé design package

Leistungsstark und effizient.

Der kraftvolle 55 kW-Elektromotor und die Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 17,6 kWh sind die zentralen Komponenten des ebenso leistungsstarken wie effizienten Antriebskonzepts. Mit einem Drehmoment von 130 Nm, das bereits aus dem Stand zur Verfügung steht, beschleunigt der smart fortwo electric drive in 4,8 Sekunden von 0 auf 60 km/h, in 11,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und zügig weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h.

Abhängig von der Fahrweise, der Verkehrssituation und den aktivierten Nebenverbrauchern wie Heizung und Klimaanlage kann eine Reichweite von bis zu 145 km erzielt werden.


Elektromotor.

smart fortwo electric drive - Motor

Der in Leichtbauweise gefertigte Elektromotor mit Permanentmagnetisierung ist kompakt im Heck des Fahrzeugs verbaut. Im Gegensatz zu einem Verbrennungsmotor besteht der Elektromotor aus wenigen Bauteilen, die kaum Verschleißerscheinungen zeigen – was deutlich weniger Wartungsaufwand verursacht. Kein Ölwechsel, kein Zündkerzenverschleiß und kein Austausch von Zahn- oder Keilriemen. Weitere Vorteile des elektrischen Antriebs sind eine vollkommene Laufruhe, eine beinahe geräusch- lose und gleichförmige Kraftentfaltung sowie schaltfreies Fahren.


Batterie.

Die Lithium-Ionen-Batterie im smart fortwo electric drive wurde von der Deutschen ACCUmotive entwickelt, einem eigens für die Entwicklung und Herstellung von Batterien gegründeten Tochterunternehmen der Daimler AG. Diese bietet im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien eine ganze Reihe von Vorteilen: Sie kann in einem breiteren Außentemperaturbereich betrieben werden und weißt eine höhere Zyklenfestigkeit sowie eine längere Lebensdauer auf. Auch sind Teilladungen jederzeit möglich, da die Lithium-Ionen-Batterie keinen Memory-Effekt kennt und dadurch nicht an Reichweite verliert. Damit entspricht die Batterie den von smart an ein alltagstaugliches Elektroauto gestellten Anforderungen.

smart fortwo electric drive - Batterie

Stromverbrauch.

Fahren mit 100% Strom tut nicht nur zu 100% der Umwelt gutVoraussetzung: Der Strom ist aus regenerativen Quellen erzeugt. , sondern auch zu 100% Ihrem Geldbeutel. Denn auf 100 km verbraucht der smart fortwo electric drive 15,1 bzw. 14,3 kWh, abhängig davon, ob die Batterie nach der Fahrt über eine Haushaltssteckdose oder eine Wallbox aufgeladen wird.
Jetzt brauchen Sie nur noch nachzuschauen, was die Kilowattstunde Strom bei Ihnen kostet. Und schon wissen Sie, dass Sie elektrisch besonders günstig unterwegs sind.

Rekuperation.

Im Schubbetrieb und während des Bremsvorgangs wirkt der Elektromotor als Generator, der einen Teil der überschüssigen Bewegungsenergie in elektrische Energie umwandelt. Diese fließt dann in die Batterie zurück und führt so letztlich zu einer Erhöhung der Reichweite.