Design.

smart fortwo - Design

Völlig neu. Und typisch smart.

Dass Sie in einem kleinen Auto sitzen, merken Sie vielleicht nur noch an den kurzen Parklücken, in die Sie problemlos passen. Das Interieur jedenfalls zeigt sich in jeder Hinsicht erstaunlich großzügig: Optik und Haptik der Materialien sowie die konsequente Linienführung des Designs machen auf jedem Kilometer Spaß.

Viele Flächen sind mit Stoff bezogen und überzeugen mit Farbkombinationen von stilvoll bis extravagant. Dabei hat der smart fortwo nicht nur an Design und Wertigkeit zugelegt: Die zehn Zentimeter, die er in der Breite gewachsen ist, machen sich im Innenraum mit einem neuen, frischen Look bemerkbar.

Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 4,1 l/100 km,
CO2-Emissionen (kombiniert) 93 g/kmDie Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. 



Exterieur.

smart fortwo - Exterieur Farbkonzept

Zweifarbig. Einzigartig.

Typisch smart und unverwechselbar: Der smart fortwo kombiniert bekannte Designmerkmale wie die Zweifarbigkeit durch tridion Sicherheitszelle und bodypanels mit neuen Ideen und Details. Das Ergebnis ist ein Design, das sich deutlich abhebt und die Stadt noch ein bisschen spannender macht.

smart fortwo Exterieur - Räder Auswahl

Felgen.

Leichtmetall oder Stahlrad, schwarz oder silber, Speichen oder Doppelspeichen: Die verschiedenen Felgendesigns lassen keine Wünsche offen.

smart fortwo Exterieur - Leuchtendesign

Leuchtendesign.

Strahlende Hingucker: Die Frontleuchten in Klarglasoptik mit Halogenlampen begrüßen Sie auf Wunsch mit der optionalen Welcome-Funktion und einem elegant geschwungenen, integrierten Tagfahrlicht in LED-Lichtleiter-Technik.

smart fortwo Design - Panoramadach

Panoramadach.

Das 1,2 Quadratmeter große Panoramadach aus bruchfestem Polycarbonat bringt mehr Helligkeit in den Innenraum und wertet das Raumgefühl auf. Dazu sind zwei Segmente aus laminiertem Glas vorne und Einscheiben-Sicherheitsglas hinten kombiniert. Sie können über ein stufenlos verstellbares Stoffrollo abgeschattet werden. Eine leichte Tönung lässt zudem 60% der einstrahlenden Sonnenenergie und 100% der UV-Strahlung dort, wo sie hingehören: draußen.